Pixel Hamburg

Pixel

Was ist ein Pixel?

Kleinste darstellbare Einheit

Pixely winktEin Pixel ist ein Bildpunkt. Der Begriff "Pixel" wurde aus den Wörtern "picture element" abgeleitet und ist die kleinste Einheit, die ein Bildschirm oder ein digitales Bild darstellen kann.

Sowohl der Bildschirm als auch das einzelne Bild oder Foto haben eine bestimmte Pixel-Angabe: die Auflösung. Die Auflösung gibt an, wieviel Pixel sich auf einer bestimmten Fläche befinden.

Ein Monitor kann z.B. mit einer Display-Grösse von 19" die Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln haben. Auf diesem Monitor kann wiederum ein Bild mit hoher oder niedriger Auflösung dargestellt werden.


Dots per inchDiese Angabe der Auflösung eines Bildes wird in "dpi" formuliert. Angenommen, die rot umrandete Fläche wäre ein Zoll hoch und breit, würde man sagen: 5 Punkte pro Zoll = 5 dpi. Punkt steht für Pixel.


Foto von MispelEin Beispiel:
Dieses Bild hat 72 dpi, optimal für die Bildschirm-Ansicht.
Für den Druck müsste es eine höhere Auflösung haben, um mit guter Qualität ausgegeben zu werden. Das heisst, es müsste mehr Punkte auf der gleichen Fläche verzeichnen.


Vergrösserter Ausschnitt: links 72 dpi, rechts 300 dpi:

vergroesserte Ansicht, Pixel deutlich sichtbar feinere Rasterung


Farbtiefe

Das einzelne Pixel hat wiederum eine bestimmte Farbtiefe, die in Bit angegeben wird.

Bit
Ein Bit ist die kleinste Informations-Einheit eines Computers. Mit einem Bit sind zwei Zustände darstellbar: 1 oder 0 // "Strom an oder Strom aus".


Ein Bit kann pro Pixel zwei Zustände darstellen: schwarz oder weiss.

Schwarzes und weisses Pixel


Ein Schwarz-Weiss-Bild mit einer Farbtiefe von 2 Bits ermöglicht 22 = 4 verschiedene Zustände: 00, 01, 10, 11
Vier Schwarz-Weiss-Abstufungen


Mit 4 Bits können 16 Zustände, mit 8 Bits 256 Zustände dargestellt werden.

Üblicherweise haben Graustufenbilder 8 Bit Farbtiefe.
Grauverlauf


Schwarz-Weiss-Bilder / Graustufen

vergroesserte Ansicht Schwarz-Weiss-BildMotiv Gesicht

Das Schwarz-Weiss-Bild hat eine Farbtiefe von einem Bit. Diese Art von Dateien eignen sich gut als Druckvorlage z.B. für T-Shirts mit einfarbigen Motiv.

 


Schwarz-Weiss-Bild Graustufenbild Farbbild
Schwarz-Weiss | Graustufen | Farbe


Farbbilder

Ein Farb-Bild wird auf dem Bildschirm mit den Grundfarben Rot, Grün und Blau dargestellt. Der Bildpunkt eines Farbbildes besteht demnach aus 3 Kanälen. Farben entstehen durch Überlagerung dieser Farbkanäle.

Die kleinste Farbtiefe bei Farb-Bildern ist 1 Bit pro Farbkanal, also 3 Bit insgesamt. Für jeden Farbkanal ergibt das 2 Zustände, nämlich schwarz oder rot/grün/blau.


FarbwuerfelAnhand des Farbwürfels wird deutlich, wie die Farben gemischt werden.

In der rechten oberen Ecke haben alle drei Grundfarben den Wert 0, deshalb ist dort das schwarze Quadrat. Dort, wo die drei Grundfarben die höchste Intensität haben, ist weiss.

Das Blau ist in der verdeckten Ecke.


FarbskalenZwischen den Grundfarben liegen in den Farbskalen die Mischtöne. Die Grauskala liegt innen auf der Linie zwischen schwarz und weiss.

Je höher die Auflösung, desto mehr Farbtöne stehen zur Verfügung.

Pfeil nach oben Top